Kaminsanierung – welche Möglichkeiten gibt es?

Es gibt verschiedene Gründe, warum die Sanierung eines Kamins notwendig wird. Sei es durch Schäden am Kaminofen oder gar der Einbau einer neuen Heizung. Dazu sollte man wissen, dass man im Bereich der Kaminsanierung verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl hat.

Warum ist eine Sanierung des Schornsteins notwendig?

In der Regel treten Schäden am Schornstein und Kamin hauptsächlich durch die Versottung hervor. Das heißt, dass die Substanz der Kaminmantelsteine von Schwefel, Teer und Wasser durchdrungen ist, was meist aufgrund von altersbedingtem Verschleiß passiert. Doch auch der Einbau eines modernen Heizungssystems* kann es notwendig machen, dass der Kamin umfassend saniert werden muss. Der Grund hierfür ist, dass die alten Schornsteine einen geringeren Querschnitt haben und nur für Kamine einer minderen Leistung ausgelegt sind. Zudem können auch aggressive Kondensate und schnellte Abgasleitungen den Alterungsprozess eines Kamins beschleunigen. Veraltete Kamine und schlechte Rauchabzüge sind auch nicht selten der Auslöser für gesundheitliche Probleme der Hausbewohner.

Wird ein Kamin saniert, stehen drei verschiedene Materialien zur Auswahl, abhängig von der Kaminart. Während man bei Gas- und Ölbrenner besser auf flexible und leichte Kunststoffmaterialien zurückgreift, ist es bei einem Kamin sinnvoller, auf Keramik- oder Edelstahlrohre* zurückzugreifen, da diese Materialien einer höheren Temperatur standhalten können. Bei Kaminen älteren Baujahrs müssen sie damit rechnen, dass der Kamin nicht gerade gebaut ist, doch dieser Versatz lässt sich durch flexible Stahlrohre meist wieder ausgleichen.

Wie läuft eine Kaminsanierung ab und was kostet Sie?

Beauftragen Sie einen Fachmann, ist die komplette Sanierung Ihres Kamins meist innerhalb eines Tages umgesetzt. Doch ist die Sanierung eines Kamins immer mit Kosten und Schmutz verbunden. Eine Alternative wäre den Kamin ganz außer Betrieb zu setzen. Dennoch muss man ein offenes Kaminfeuer nicht missen, da man den alten Kamin mit einem Elektro Kaminfeuereinsatz zu neuem Leben erwecken kann. Wer eine perfekte Feuer Illusion wünscht, entscheidet sich für einen Elektrokamineinsatz mit Heizung. Der Kamineinsatz ist nicht nur günstiger und sauberer als eine komplette Kaminsanierung. Der elektrische Kamineinsatz bringt noch weitere Vorteile mit sich, denn dank ihm müssen Sie sich weder um das Besorgen neuer Brennstoffe noch um das Beseitigen von Verbrennungsrückständen kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.