Tischgrill im Wohnzimmer

Der Sommer steht vor der Tür und wir freuen uns auf die heißen Tage am Badesee, kühle Getränke und eine Menge gut gelaunter Leute. Was wäre da passender als ein Grillabend für die ganze Familie oder mit den besten Freunden zusammen?

Doch wenn das Wetter nicht mitspielt, ist die ganze Vorfreude schnell verflogen. Holzkohlegrill oder Smoker sind nass, die Stühle auch und außerdem ist es viel zu kalt geworden, um sich draußen in den Garten zu setzen. In solchen Fällen sollten Sie einen kühlen Kopf bewahren und über Indoor-Alternativen nachdenken! In folgendem Artikel stellen wir Ihnen praktische Tischgrills und ihre Vorteile vor.

Tischgrills als Alternative zum Outdoor-Grillen

Tischgrills in jeglicher Form* sind schon länger bekannt als „Raclette-Grill“ oder „Teppanyaki-Grill“. Zu herkömmlichen Holzkohlegrills unterscheiden sie sich vor allem in ihrer Art und Weise der Hitzebereitstellung. Ganz ohne rauchende Holzkohle können Sie auch im Wohnzimmer oder der Küche aufgestellt werden. Je nach Art der Benutzung können verschiedene Platten und Roste auf die Elektrogrills gelegt werden. Für die Zubereitung von Würstchen und Fleisch eignen sich am besten die üblichen Grillroste und für das Zubereiten der verschiedenen Gemüsesorten werden meist antihaftbeschichtete Platten mitgeliefert.

Gesundes Grillen im Wohnzimmer

Durch die Abwesenheit von heißer Grillkohle tropfen keine Fleischsäfte oder Fett in die heiße Glut und verursachen gesundheitsschädlichen Rauch, welcher wiederum auf dem Fleisch landet. Desweiteren ist es möglich, Fleisch und Gemüse* außerordentlich gesund zuzubereiten. Durch die Antihaftbeschichtung reichen nur wenige Spritzer Fett aus um ein leckeres Stück Fleisch ohne Anhaften zu Grillen oder schmackhaftes Gemüse für die Kinder zuzubereiten.

Der Geschmack kommt nicht zu kurz!

Natürlich bieten Tischgrills mit Elektro oder Gas den meisten Komfort und den geringsten Aufwand wenn es um Vorbereitung oder das Putzen danach geht. Dennoch wollen viele Grill Kenner nicht auf den typischen Holzkohle Geschmack verzichten, wodurch das Fleisch ein unvergleichliches Aroma erhält. Für all diejenigen sind kleine Tischgrills mit Holzkohle-Fach eine super Alternative. Hier muss zwar in jedem Fall auf dem Balkon oder an der frischen Luft gegrillt werden, jedoch sind die kleinen Holzkohle Tischgrills sehr platzsparend und erzeugen nach dem Abkühlen relativ wenig Schmutz.

Mein Fazit

Für Personen die keinen eigenen Garten oder Balkon zum Grillen haben, bieten Tischgrills in verschiedensten Ausführungen eine tolle Alternative. Der Geschmack überzeugt in jedem Fall, auch wenn man nicht ganz an den rauchigen Geschmack von einem Holzkohle- oder Smoker-Grill heran kommt. Desweiteren erweisen sich Tischgrills durch ihre Kompaktheit und Antihaftbeschichtungen als sehr gesund und praktisch im alltäglichen Gebrauch.

Ein Gastartikel von Marc Jeschke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.